Brancheneintrag psychologische Lebensberatung in Berlin


 

Psychologische Lebensberatung



Neben den Psychotherapeutischen Praxen, gibt es in Deutschland auch die Möglichkeit für Menschen, die kein Psychologiestudium absolviert haben, eine Praxis für Lebensberatung zu eröffnen. Die meisten solcher Berater, haben eine Ausbildung als „Psychologischer Berater“ „Heilpraktiker für Psychotherapie“ oder ähnliches.

Die Themenschwerpunkte im Bereich psychologische Lebensberatung sind sehr vielfältig.
Partnerschaftsprobleme, Mobbing, usw. aber auch andere Fragen des Lebens, spielen täglich bei den Beratern eine Rolle.

Da die Menschen immer mehr Probleme mit sich herumschleppen, die meist auf einen psychischen Hintergrund aufgebaut sind, werden die Lebensberater immer mehr gesucht. Waren sie ursprünglich sehr umstritten und von den Dipl. Psychologen und Ärzten eher belächelt, so ist es mittlerweile so, dass die Arbeit immer mehr Anerkennung findet.

Ein psychologischer Lebensberater muss sich aber an genaue gesetzliche Vorschriften in unseren Land halten. Die wichtigste ist, dass er kein Diagnosen stellen und auch kein Heilversprechen abgeben darf. Seine Arbeit ist eher begleitend zu einer Therapie zusehen und als Unterstützung.

Sie können ihre Dienste entweder in einer Praxis, am Telefon, oder per Email den Klienten anbieten, dies ist möglich, weil sie keine Heilerbringer nach dem Gesetz sind.

Was den Berufszweig des psychologischen Lebensberaters etwas problematisch gestaltet, ist die Tatsache, dass leider die Krankenkassen die Kosten für die Beratung nicht übernehmen.


Brancheneintrag


Wenn Sie in Berlin eine seriöse psychologische Lebensberatung anbieten dann haben Sie hier die Möglichkeit kostenlos einen Brancheneintrag zu bekommen.
Beschreiben Sie kurz Ihre Tätigkeit und senden diese Beschreibung mit Ihren Kontaktdaten über das Formular.

Name:

E-Mail:

Homepage:



Sicherheitscode
  » 


Kopie an Absender